Am 12.Januar 2019 fand auf unserer Jung-Pfalz Hütte der traditionelle Neujahrsempfang statt, auf dem mit einem gebührenden Sektempfang das neue Jahr begrüßt wurde.
Zahlreiche Mitglieder aus den Hüttendienst-Teams und Helfer folgten der Einladung unseres Vorstandes. Das Essen wurde in diesem Jahr vom Jugendwerk Landau geliefert. Rinderbraten, Kotelett mit leckeren Beilagen ließen sich alle gut schmecken.
Unser 1. Vorsitzende Werner Reich dankte in seiner Ansprache allen ehrenamtlichen Helfern, die auch in diesem Jahr tolles geleistet haben.
Die fleißigen Hüttendienst-Teams haben es möglich gemacht, dass die Hütte an jedem Wochenende und an allen Feiertagen bewirtschaftet werden konnte.
Ebenso gibt es viele Helfer im Hintergrund, die dafür sorgen, dass die Hütte mit dem dazugehörenden Gelände mit großem Engagement gepflegt wird. Hervorzuheben ist das Engagement von Volker Rödel , unserem stellvertretenden Hüttenwart, welcher Woche für Woche für die Bevorratung der Hütte verantwortlich ist und ebenso die Wasserfahrten übernimmt.
Es sind zu viele, die Werner Reich hätte namentlich weiter erwähnen müssen und er möchte jedem gerecht werden, daher dankte er allen ehrenamtlichen Helfern auf das Herzlichste.

In seinem Rückblick war die Neugestaltung unseres Spielplatzes mit Eröffnung zum Sommerfest sicher das Highlight des Jahres. Hier wurde innerhalb kurzer Zeit ein Spielplatz geplant und aufgebaut:
Jugendfreizeit und Nikolauswanderung wurden begeistert von zahlreichen Kindern wahrgenommen – Veranstaltungen die mittlerweile so selbstverständlich zum Programm gehören, weil sie durch viele ehrenamtliche Helfer geplant und gestemmt werden.

In seiner Rede fragte Werner nach dem Erfolg dieser Arbeit und hob hier insbesondere die Gemeinschaft des Vereins hervor. Nur gemeinsam können solche Projekte und Aktionen umgesetzt werden –   für diese gelebte Gemeinschaft dankte Werner Reich ausdrücklich.

Weiter gab Werner Reich einen Ausblick auf 2019.
Neben den festen Veranstaltungen wird für das neue Jahr die Umgestaltung der Küche priorisiert.
Ziel ist es vor allem die Arbeit zu erleichtern, das soll u.a. mit einer neuen Hauben Spülmaschine gewährleistet werden.
Auch werden wieder unsere Jugendveranstaltungen wie das Sommerfest, die Jugendfreizeit und die Nikolauswanderung durchgeführt.

Mit gemütlichem Zusammensitzen & Musik klangen die Feierlichkeiten am späten Abend aus.



Zurück