Gründung

Zur Gründung der „Jung-Pfalz“

 

Gründungsversammlung am Donnerstag, den 05. März 1920 in einem vorläufigen Arbeitsausschusses unter dem Vorsitzenden Gymnasialprofessor Riedl.

 

Am 27. April 1920 Versammlung im Gasthaus „Weißen Bären“ in Landau i.d.Pf. mit folgender Vorstandschaft.

 

1. Vorsitzender: Dr. Münich
2. Vorsizende: Frl. Brenner
Schriftführerin: Frl. Lösch (mit Vermerk: Töchterschule)
Schatzmeister: Großkaufmann Müller
Beisitzer: Frl. Heeger
Beisitzer: Herr Keller
Beisitzer: Herr Stark (mit Vermerk: Gymnasium)
Beschluß einer Satzung und damit Eintrag im Vereinsregister: „VR Landau, BD. II, Nr. 59“

 

Prof. Dr. Konrad Münich
Gründer der „Jung-Pfalz“  –  Erbauer der Jung-Pfalz-Hütte

 

Die Vorsitzenden der „Jung-Pfalz“

 

Prof. Dr. Konrad Münich (1920 – 1949)
Ferdinand Sauerhöfer (1949 – 1954)
Karl Finkes (1954 – 1955)
Hans Klopp (1955 – 1969)
Heinrich Speyerer (1969 – 1981)
Karl-Heinz Stamer (1981 – 1995)
Hans Burkert (1995 – 2007)
Walter Jacky (2007 – 2010)
Werner Reich (2010 –